Skip to main content

Rechtliche Grundlagen zur Eisenbahnsicherheit

Richtlinien zur Eisenbahnsicherheit

Richtlinie 2004/49/EG vom 29. April 2004 über Eisenbahnsicherheit in der Gemeinschaft und zur Änderung der Richtlinie 95/18/EG des Rates über die Erteilung von Genehmigungen an Eisenbahnunternehmen und der Richtlinie 2001/14/EG über die Zuweisung von Fahrwegkapazität der Eisenbahn, die Erhebung von Entgelten für die Nutzung von Eisenbahninfrastruktur und die Sicherheitsbescheinigung

Richtlinie 2008/110/EG vom 16.12.2008 zur Änderung der Richtlinie 2004/49/EG über Eisenbahnsicherheit in der Gemeinschaft (Richtlinie über die Eisenbahnsicherheit)

Richtlinie 2014/88/EU vom 09.07.2014 zur Änderung der Richtlinie 2004/49/EG des Europäischen Parlaments und des Rates in Bezug auf gemeinsame Sicherheitsindikatoren und gemeinsame Methoden für die Unfallkostenberechnung

 

Alle oben angeführten Richtlinien werden ersetzt durch:

Richtlinie (EU) 2016/798 vom 11.05.2016 über Eisenbahnsicherheit (Neufassung)

 

Weiterführende Links:

Homepage der European Railway Agency – ERA

Rechtliche Grundlagen zur Interoperabilität